Stephanie Stolz

Rechtsanwältin und Bankkaufrau

Stephanie Stolz
  • Beratungsschwerpunkte

    Rechtsanwältin Stephanie Stolz leitet insbesondere die Referate Immobilien-, Miet- und Pachtrecht sowie Verkehrsrecht.

    Frau Stolz betreut Rechtsfragen im Bereich der Wohnraummiete für Vermieter und Mieter gleichermaßen. Außerdem berät Frau Stolz im Wohnungseigentums- und Pachtrecht sowie im Bereich der Gewerberaummiete. Vertragsüberprüfung und Vertragsgestaltung gehören hier ebenso zu den Tätigkeiten von Frau Stolz wie die Überprüfung von Mieterhöhungsverlangen und Betriebskostenabrechnungen sowie die Vorbereitung von Vertragsbeendigungen durch Kündigung oder Mietaufhebungsvereinbarung. Bei geplanten Modernisierungs- und/oder Renovierungsvorhaben berät Frau Stolz ebenso wie bei Beschlussanfechtungen oder sonstigen Streitigkeiten im Bereich des Wohnungseigentumsrechts.

    Im Gebiet des Verkehrsrechts ist Frau Stolz neben der zivilen Unfallschadensregulierung, d.h. der Regulierung von Sach- und Personenschäden, auch für typische strafrechtliche Delikte oder Ordnungswidrigkeiten aus dem Bereich des Straßenverkehrs zuständig.

    Des Weiteren betreut Frau Stolz allgemeine zivilrechtliche Angelegenheiten von Kaufvertragsrückabwicklungen und Forderungsstreitigkeiten bis hin zur Beratung bei Finanzierung und Leasing.

    Kontakt: 0 79 31 / 97 02 - 12 (Frau Barnet)

  • Vita

    Jahrgang 1991.

    Ausbildung zur Bankkauffrau von 2010 bis 2012 in Weikersheim.

    Studium der Rechtswissenschaften von 2012 bis 2017 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

    Referendarzeit im Bezirk des Oberlandesgerichts Bamberg. Zweites Staatsexamen im Jahr 2019.

    Zulassung als Rechtsanwältin. Tätigkeit bei mittelständischer Kanzlei in Würzburg.

    Erfolgreiche Teilnahme am Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

     

  • Mitgliedschaften

    Rechtsanwaltskammer Stuttgart

    Deutscher Anwaltverein e.V.

    Würzburger Anwaltverein e.V.

  • Fortbildungen

    2020: Fachanwaltslehrgang für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

     

Save the Date: Personaltag am 22. und 23.10.2020

Zum Flyer

Anmeldungen ab August 2020