• Speed

    Schnelligkeit

    Wir achten die begrenzte Zeit unserer Mandanten.
    Deshalb fühlen wir uns zu einer schnellen Reaktion auf alle Anfragen verpflichtet.
    Unsere Kanzlei ist organisatorisch auf kurze Abläufe ausgerichtet.

  • Kompetenz

    Kompetenz & Kreativität

    Konsequente Spezialisierung unserer Fachanwälte und Rechtsanwälte auf Basis fundierter betriebswirtschaftlicher Kenntnisse, verbunden mit einer fortwährenden Weiterbildung, bilden das juristische Know-how für eine erfolgreiche Beratung.

  • Zusammenarbeit

    Zusammenarbeit

    Wir pflegen einen offenen, fairen und von gegenseitigem Verständnis und Verstehen geprägten Umgang von Mandant und Anwalt mit festen Ansprechpartnern für eine dauerhafte Zusammenarbeit.
  • Transparenz

    Transparenz

    Jeder Mandant wird von uns über den aktuellen Verhandlungs- und Verfahrensstand sowie die Chancen und Risiken der Rechtsangelegenheit stets und vollständig informiert.

  • Availability

    Verfügbarkeit

    Unseren Mandanten stellen wir alle erforderlichen Kräfte zur Verfügung. Unser freundliches Team sorgt für kurzfristige Termine und umgehenden Kontakt zum vertrauten Berater.

Willkommen bei

KONRAD & DOLLMANN
Wirtschaftsrecht für die Region der Weltmarktführer

Als wirtschaftsrechtlich ausgerichtete, überregional tätige Anwaltskanzlei mit Sitz in Bad Mergentheim beraten wir vorwiegend Unternehmen und Privatpersonen aus der Region Heilbronn-Franken und Mainfranken. Eine unserer besonderen Stärken ist der Mittelstand: Wir kennen seine Herausforderungen. Wir identifizieren uns mit seinen Zielen.

Ganz gleich, wann und wo Sie uns brauchen: Wir bieten Ihnen präzisen und praktischen Rechtsrat bei allen branchenrelevanten Fragestellungen mit der individuellen Betreuung einer kleineren Einheit.

Aktuelle Urteile

Kündigung ohne Integrationsamt kann Diskriminierungsindiz ergeben

Nach Ansicht des Bundesarbeitsgerichts in einer Entscheidung vom 02.06.2022 kann der Verstoß des Arbeitgebers gegen Vorschriften, die Verfahrens- und/oder Förderpflichten zugunsten schwerbehinderter Menschen enthalten, die Vermutung iSv. § 22 AGG begründen, dass die Benachteiligung, die der schwerbehinderte Mensch erfahren hat, wegen der Schwerbehinderung erfolgte.

Weiterlesen

Kein Gehalt bei Verweigerung eines PCR-Tests

Das Bundesarbeitsgericht (Urt. v. 01.06.2022, Az.: 5 AZR 28/22) sieht eine dahingehende Weisung des Arbeitgebers zum Test als rechtmäßig an.

Weiterlesen

Pflichtangaben des Arbeitgeber bei einer Massenentlassung gegenüber der Bundesagentur für Arbeit

BAG entscheidet mit Urteil vom 19.05.2022, Az. 2 AZR 467/21, dass Kündigungen auch dann wirksam sein können, wenn Angaben wie Geschlecht oder Alter der Betroffenen fehlen.

Weiterlesen

Architekt muss Gleichwertigkeit prüfen

Schlägt Arbeitnehmer anderes Fabrikat vor, muss der Architekten laut Urteil des OLG Düsseldorf vom 15.02.2022 die Gleichwertigkeit prüfen.

Weiterlesen

Firmenseminare & Inhouse-Workshops

Firmenseminare

Wir qualifizieren Management, Führungskräfte und Mitarbeiter bei Ihnen vor Ort.

Save the Date: Personaltag am 29.09.2022

Den Flyer finden Sie hier